Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

missio_ebooks_06_2012

99 missio magazin 6/2012 35 humor ausgerechnet Illustration:AnjoHaase Übertragen wird die unbehan- delt fast immer tödlich verlau- fende Krankheit vor allem von Haushunden. Die Weltgesund- heitsorganisation WHO schätzt, dass jedes Jahr rund 55 000 Menschen in Afrika und Asien der Seuche zum Opfer fallen. Neben der Tollwut listet die WHO noch 16 weitere soge- nannte „vernachlässigte Tropen- krankheiten“ wie Lepra, Dengue- Fieber oder Wurmerkrankungen. Obwohl die Krankheiten jedes Jahr über eine Milliarde Menschen befallen, ist die Ent- wicklung und Verbesserung von Therapiemöglichkeiten unter- finanziert: Pharmaunternehmen machen ihr Hauptgeschäft in den wenig betroffenen Indus- trieländern, mit der Bekämp- fung von Tropenkrankheiten ist dagegen kaum Geld zu verdie- nen. In den vergangenen Jah- ren konnten aber auch Erfolge vermeldet werden: Seit 1985 hat sich etwa die Zahl der ent- deckten Leprafälle um mehr als 90 Prozent reduziert. Bei der Tollwut soll die Impfung von Hunden den Durchbruch brin- gen, die WHO rechnet bis 2020 mit der Ausrottung der Seuche in Lateinamerika, Südostasien und den Regionen im westli- chen Pazifik. Deutschland gilt seit 2008 als tollwutfrei. ... PROZENT ALLER TODESFÄLLE BEI TOLLWUT ereignen sich in Entwicklungsländern. 34-35_Glosse-priol:34-35_Glosse-priol 01.10.2012 15:58 Uhr Seite 35

Pages